"Mottoparty" bei den Friseurlehrlingen

"Komplexe Friseurdienstleistungen durchführen" ist das Thema des Lernfeld 13 bei unseren zukünftigen Friseuren. Alle bisher erworbenen fachspezifischen Kenntnisse aus drei Lehrjahren werden in diesem Lernfeld umgesetzt. Im Ergebnis daraus sollen die Lehrlinge in der Lage sein, umfassende Behandlungskonzepte für typ- und anlassbezogene Veränderungen des äußeren Erscheinungsbildes von Kunden zu erstellen.

Um theoretisches und praktisches Wissen zu verknüpfen, wurden die Auszubildenden der Klasse 13 Fris selbst zum Modell.

Unter der Überschrift "Mottoparty" zogen die verschiedenen Teams ein Thema. "Prizessinnen-Party", "Transgender-Party" oder "Horror-Party" sind nur einige der Mottos die in Outfit, Frisur, Make-up und Nageldesign umgesetzt und präsentiert werden sollten.

Die Lehrlinge wählten dazu eigenständig die Arbeitsmittel und Präparate aus und richteten ihren Arbeitsplatz mit vielen zusätzlichen und kreativ gewählten Materialien ein.

 

Mit viel Engagement und Spaß setzten sie ihre jeweiligen Behandlungspläne um.

Die entstandenen Arbeitsergebnisse beurteilten die Auszubildenden anhand von Qualitätskriterien und zogen selbstständig Schlussfolgerungen für ihre zukünftige Tätigkeit als Friseur.

Zurück