Delegation aus Hanoi zum Erfahrungsaustausch am SBBZ-SZM

Am Dienstag, dem 24.09.2013, war eine Delegation aus Hanoi (Vietnam) in unserer Schule in Suhl zu Gast.

 

Die Gruppe setzte sich zusammen aus elf Vertretern der Wirtschaft und Politik und einem Dolmetscher. Ziel des Aufenthaltes war es, einen Einblick in das Schulsystem Deutschlands und die Ausbildung an Thüringer Berufsschulen zu bekommen.

Der Schulleiter Herr Müller eröffnete die Veranstaltung und erklärte bei Kaffee und Tee den Schulaufbau und das duale Ausbildungssystem. Damit die Delegation einen besseren Überblick über die Ausbildung bekommen konnte, haben sich zwei Schüler der Klasse 12 BK bereit erklärt, einige Fragen der Gäste zu beantworten.

Nach der Gesprächsrunde am Morgen folgte die Besichtigung der Schulräume der Graveure und Büchsenmacher. Hier gab es für jeden einen direkten Einblick in den Ablauf der Ausbildungen und sogar Kugelschreiber mit graviertem Namen für die Gäste. Die Delegation war überaus erfreut über das bleibende Andenken. Bei den Büchsenmachern wurde hautnah erlebt, wie eine fertige Waffe aussieht und funktioniert.

Ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung war es, einen Einblick in die Gastronomieausbildung zu bekommen. Hierbei betreuten die Köche und Hotelfachkräfte des 2. Lehrjahres eigenständig die Mittagsversorgung. In Form eines 3-Gänge-Menüs gab es traditionelles Thüringer Essen, wie z.B. Bratwurst mit Sauerkraut und Kartoffelsalat.

Zurück